DNS-lookup-check

DNS-lookup ist die Netzwerk-Prozess, bei dem ein DNS-Datensatz zurückgegeben wird von einem DNS-server an einen client. Computern, die miteinander vernetzt, Server und Smartphones müssen wissen, wie Sie zum übersetzen der E-Mail-Adressen und domain-Namen verwenden die Menschen in sinnvolle numerische Adressen. Ein DNS-lookup führt diese Funktion. Wenn Sie geben Sie einen domain-Namen, die Anfrage wird an einen DNS-server, gibt die zugehörige IP-Adresse. Diese Adresse wird dann von allen Rechnern und Routern Kanal die Anfrage und die Antworten der Benutzer-session.

Das Ergebnis ist der Benutzer sieht Webseiten wie erwartet oder hat E-Mails zeigen sich in einer in-box. Die beiden Typen von DNS-lookups sind forward-DNS-lookups und reverse-DNS-lookups. Forward-DNS-lookup wird unter Verwendung einer Internet-domain-Namen eine IP-Adresse. Reverse-DNS-lookup wird mit Hilfe einer Internet-IP-Adresse zu finden, eine domain-Namen. Wenn Sie geben Sie die Adresse einer Website an Ihren browser (die Adresse ist formal genannt Uniform Resource Locator, oder URL), die Adresse werden an einen nahe gelegenen router, der funktioniert eine forward-DNS-lookup in eine routing-Tabelle zum suchen der IP-Adresse.

Forward-DNS (die Abkürzung steht für domain name system) lookup ist die häufiger lookup-da denken die meisten Nutzer in Bezug auf die domain-Namen anstelle von IP-Adressen. Allerdings, gelegentlich sehen Sie möglicherweise eine Web Seite mit einer URL, in denen der domain-name-Teil ist, ausgedrückt als eine IP-Adresse (manchmal auch als Punkt-Adresse) und möchten in der Lage sein zu sehen, Ihre domain-Namen. Eine Internet-Einrichtung, mit der Sie entweder die forward-oder reverse-DNS-lookup selbst heißt nslookup. Es kommt mit einigen Betriebssystemen oder herunterladen können Sie das Programm und installieren Sie es in Ihrem computer.

Ein reverse-lookup ist eine Abfrage des DNS für domain-Namen, wenn die IP Adresse bekannt ist. Mehrere domain-Namen, die möglicherweise in Verbindung mit einer IP-Adresse. Die DNS speichert IP-Adressen in form von domain-Namen als speziell formatierte Namen pointer (PTR) Datensätze innerhalb der Infrastruktur top-level-domain arpa. Für IPv4, die domain in-addr.arpa. Für IPv6, die reverse-lookup-domain ip6.arpa.

Die IP-Adresse ist dargestellt, wie Namen in umgekehrter bestellt Oktett-Darstellung für IPv4 -, und reverse-bestellt knabbern Vertretung für IPv6. Bei der Durchführung einer reverse-lookup, der DNS-client wandelt die Adresse in diesen Formaten vor Abfragen der Namen für einen PTR-Eintrag nach der delegationskette für jede DNS-Abfrage. Wenn der DNS-resolver wird ein Zeiger (PTR) Anfrage, es beginnt durch die Abfrage des root-Server, die Ergebnisse in eine autorisierende Antwort.


Bitte überprüfen Sie diesen tollen service an: http://www.test-net.org/services/unit-converter/ oder besuchen Sie FREIE DIENSTE-Menü

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]